Tag 6 – Die Gewohnheit wächst

Eine entspannt Nacht (mit guten 6 Stunden Schlaf) verleiht mir Kraft & Energie. Bis am Mittag verspüre ich keinen Funken Müdigkeit. Der Körper gewöhnt sich langsam an die Aufwach-Zeit. Ich wache noch nicht von alleine auf, doch fällt mir das Aufstehen immer noch erstaunlich leicht. Es ist nicht so, dass ich wie ein junges Reh aus dem Bett hüpfe. Ich höre den Wecker & reagiere sehr schnell. Nach kurzer Zeit bin ich jeweils aufgestanden & mitten in meinem Morgen-Ritual. Der Gedanke,  weiter zu schlafen, ist bereits verflogen.

Am Nachmittag verspüre ich erstmals ein verlangen nach Kaffee. Der hilft.

Trotz der Krise am Nachmittag schlägt die Nachteule in mir zu. Ich komme erst um knapp 23:30 ins Bett.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s